opernikus

Unsere Leistungen

Die opernikus GmbH ist Ihr kompetenter Partner bei allen Themen rund um die IT in mittel­ständischen Unternehmen. In unserem Fokus stehen Dienstleistungen in folgenden Bereichen:

„Digitalisierung“, „Industrie 4.0“, „Internet der Dinge“, …

Wer in seinem Unternehmen Innovationen durchführen will, muss Entscheidungen treffen. Gute Entscheidungen bedingen ein tiefes Verständnis der Thematik, der zur Verfügung stehenden Technik, der erwartbaren Kosten und des möglichen Nutzens. Schlagworte wie „Digitalisierung“, „Industrie 4.0“, „Internet der Dinge“, „Big Data“, … hat wohl jeder schon einmal gehört. Aber was bedeutet das genau für mein Unternehmen?

Wir begleiten Sie von der ersten Schulung zum Thema über einen „schnellen“ Prototypen bis hinein in Ihren betrieblichen Alltag. Dabei gehen wir strukturiert in 3 Phasen vor.

 

Phase 1 – IIoT-Workshop

In unserem IIoT-Workshop setzen wir uns mit Ihren Managern und Spezialisten an einen Tisch. Nach einem auf Ihre Bedürfnisse angepassten Vortrag über das Thema definieren wir gemeinsam den aktuellen Ist-Zustand und eruieren die aktuellen Chancen und Herausforderungen Ihres Unternehmens. Anschließend beschäftigen wir uns mit der Strategie, den langfristigen Zielen, dem Wettbewerbsumfeld und Ihren Kunden. Aus diesen Parametern entwickeln wir eine IT-Analyse Ihres Unternehmens und stellen Ihnen einige Zeit später unser Konzept vor.

So unterschiedlich Unternehmen sind, so unterschiedlich ist auch unser Vorgehen in einem Workshop. Im Wesentlichen gliedert sich unser IIoT-Workshop wie folgt:

  • Vortrag über „Digitalisierung“ im Allgemeinen, „Industrie 4.0“ und „das industrielle Internet der Dinge“
    • Was genau ist das?
    • Wie ist der Stand der Technik?
    • Beispiele
    • Hat das Einfluss auf mein Unternehmen, und wenn ja welchen?
    • Wie finde ich einen Einstieg in das Thema?
  • Methodische Analyse Ihrer aktuellen Situation (Kunden, Prozesse, Organisation, IT-Landschaft, ...)
  • Anforderungsanalyse

Einige Tage oder Wochen später:

  • Lösungskonzept
  • Machbarkeitsstudie
  • Vorstellung und Besprechung einer auf Ihre Situation angepassten IoT-Roadmap

 

Phase 2 – IIoT Proof of Concept

Das im IIoT-Workshop erarbeitete Lösungskonzept zeigt auf, wie ein Weg für Ihr Unternehmen aussehen kann. Sieht das Konzept einen „Proof of Concept“ vor, so entwickeln wir mit Mitteln der agilen Softwareentwicklung einen Prototypen, der die prinzipielle Durchführbarkeit des Vorhabens belegt.

Garant für einen schnellen Start ist dabei unser IoT-Lab – ein bestehender, vollständiger Stack auf Open-Source-Basis. Dazu bietet der Markt inzwischen eine Vielzahl an kostengünstiger, zuverlässiger und leistungsfähiger Standard Hard- und Software, um Messwerte zu erfassen und die üblichen in der Industrie verwendeten Schnittstellen zu bedienen. Diese Tatsache erlaubt es uns heute, mit Methoden des Rapid Prototypings in kurzer Zeit eine auf den konkreten Anwendungsfall angepasste und erweiterbare Lösung zu schaffen. Ein Vorgang der noch vor einiger Zeit Jahre beansprucht hat.

Ein funktionsfähiger Prototyp bietet mehrere Vorteile:

  • Risikominimierung für Entscheidungsgrundlagen und Budgetplanung
  • Validierung kritischer Anforderungen an die Anwendung
  • Akzeptanztest der Lösung
  • Basis für eine bessere Kommunikation im Projektteam
  • Erfassung erster erweiterter Maschinendaten und damit eine bessere Grundlage für spätere Datenanalysen

Hinzu kommen die Vorteile bei Verwendung unseres IoT-Labs:

  • Planungssicherheit – Sie haben die vollständige Kontrolle über alle Komponenten (Open Source).
  • Datensicherheit – Ihre Daten liegen nicht in der Cloud, sondern auf Ihren Servern.
  • freie Dienstleisterwahl – Sie sind nicht an uns gebunden.

 

Phase 3 – IIoT Consulting

Die auf Sie zukommenden Aufgaben sind vielfältig. Der Markt für IoT ist derzeit noch stark segmentiert. Es gibt nicht die eine Lösung für Alles. Wir sehen uns als „begleitendes“ Beratungsunternehmen – der neutrale Partner an Ihrer Seite, der den Markt kennt und der Ihnen objektiv Vor- und Nachteile der jeweiligen Lösungen darlegen kann.

Wir sind eine kleine IT-Beratungsfirma. Das erlaubt uns eine hohe Flexibilität und Beweglichkeit, begrenzt aber auch unsere Ressourcen. Wir entwickeln Prototypen, wir können aber keinen kontinuierlichen und sicheren Produktivbetrieb sicherstellen. Hier greift unsere langjährige Erfahrung im IT-Sektor und unser Partnernetzwerk. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl eines entsprechenden Dienstleisters.

 

 

 

 

 

IT-Prozessberatung & IT-Projektmanagement

Unser Team von Informatikern ist spezialisiert auf die IT-basierte Optimierung von Unter­nehmens­ab­läufen und Geschäfts­prozessen. In einem oder mehreren Workshops beginnen wir mit der Aufnahme der Ist-Situation, um Ihre momentanen Prozesse und Herausforderungen zu verstehen und Ihnen eine bestmögliche Beratung anbieten zu können.

Anschließend werden Schwachstellen und Optimierungspotenziale identifiziert. Unter Be­rück­sichtigung der in Ihrem Unternehmen gegebenen Potentiale und aktueller hersteller­unabhängiger Technologie­trends konzipieren wir ein optimiertes Modell und stellen dieses vor. Gemeinschaftlich erarbeiten wir dann solide und zielführende Prozesse, die ihren eigentlichen Nutzen voll entfalten können.

Kleinere Projekte setzen wir selbst um. Bei größeren Projekten arbeiten wir mit Partnern aus dem In- und Ausland zusammen und übernehmen auf Wunsch auch die Projektbetreuung.

 

 

 

Software-Design & Software-Architektur

Sie haben eine Idee und wissen nicht, ob und wie diese realisierbar ist? Wir analysieren Ihre Idee. Auf dieser Grundlage erstellen wir eine Machbarkeitsanalyse und entwickeln im Anschluss ein Realisierungskonzept. Das Konzept beschreiben wir ausführlich in einem Lastenheft und stimmen alle Details mit Ihnen ab. Dadurch können Sie von Anfang an sicher sein, dass Ihre Idee richtig verstanden und zielgerichtet umgesetzt wird. Je nach Größe des Projektes setzt unser Team aus erfahrenen Informatikern Ihre Idee selbst um oder arbeitet mit einem kompetenten nationalen oder internationalen Partner zusammen. Wir übernehmen dabei die Kommunikation mit dem Partner für Sie.  

 

 

 

 

Über unser IoT-Lab

Die von der opernikus GmbH verwendete IoT-Plattform basiert auf Projekten der Eclipse IoT Sammlung und dem ECMSDK, einer lizenzkostenfreien Open-Source-IoT-Infrastruktur, welche bei zahlreichen Großunternehmen für geschäftskritische Anwendungen zum Einsatz kommt. Hierbei handelt es sich vornehmlich um eine Application Enabling Plattform (AEP), d.h. der Fokus der Funktionalität liegt im Backend. Frontend-Funktionalitäten werden optional gemäß Kunden- und Systemanforderungen angepasst bzw. entwickelt. E(clipse)CMSDK ist ausgelegt auf Skalierbarkeit, Flexibilität und Performance. Die Architektur kann bei Bedarf mehrfach redundant ausgelegt werden. Kundenspezifische Anpassungen können in einzelnen Komponenten so vorgenommen werden, dass die Systemperformance weiterhin auf einem hervorragenden Niveau bleibt. Mittels Nutzung von Open Source Komponenten können zeitlicher Entwicklungsaufwand minimiert und funktionale Erweiterungen zügig integriert werden.